Fu-logo-text-2x
de | es
Drucken

Interdisziplinäre Lateinamerikastudien (M.A.)

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Wissenschaftspraxis

Im Bereich Wissenschaftspraxis wird das Ziel verfolgt, die Studierenden bei der Entwicklung ihres Masterarbeitsprojekts optimal zu begleiten. Das dritte Fachsemester wird individuell im Hinblick auf das eigene Forschungsvorhaben gestaltet. Die Studierenden wählen zwischen der Durchführung einer eigenen Feldforschung, einem Praktikum im In- oder Ausland, einem Austauschsemester oder vertiefenden Lehrveranstaltungen an deutschen Universitäten.

Um das Forschungsprojekt bestmöglich vorzubereiten, werden beide Wissenschaftspraxismodule von einem E-Learning-Kurs begleitet, in dem ein Exposé für die Masterarbeit zusammen mit den Kommiliton*innen und den Betreuungspersonen erarbeitet wird.

Die Studierenden können sich im dritten Fachsemester für eines der folgenden Wissenschaftspraxismodule entscheiden:

Dieses Modul wird von Studierenden belegt, die ein Praktikum oder einen Forschungsaufenthalt im In- oder Ausland absolvieren. Informationen zu den Gestaltungsmöglichkeiten des Moduls Wissenschaftspraxis finden sich auch auf dem Blog Praxis schafft Wissen - das Wissenschaftspraxismodul am LAI. Die Seite Internationales informiert detailliert über Auslandssemester.

Dieses Modul wird von Studierenden belegt, die weitere Kurse zur Vorbereitung der Abschlussarbeit besuchen möchten. Die Studierenden können nach Absprache mit ihren Masterarbeitsbetreuer*innen vier Lehrveranstaltungen an deutschen Universitäten besuchen.