Fu-logo-text-2x
de | en
Drucken

START: Der Online-Studieneinstiegs-Assistent

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Beratung für Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen

Länger andauernde Erkrankungen und Behinderungen können für Studierende eine erhebliche Beeinträchtigung im Studium darstellen. Die Beratungsstelle für Studierende mit Behinderung und mit chronischen Erkrankungen der Freien Universität Berlin bietet zu allen hiermit zusammenhängenden Fragen eine vertrauliche Beratung an.

Studierende erhalten hier Unterstützung bei der Beantragung notwendiger Anpassungen und nachteilsausgleichenden Regelungen zur Teilnahme an Lehrveranstaltungen, Prüfungen und Praktika. Die Beratungsstelle initiiert Maßnahmen zur gleichberechtigten Teilhabe und Inklusion Studierender in allen Bereichen der Universität.

Auch das studierendenWERK Berlin sowie der AStA der Freien Universität Berlin haben Beratungsangebote für ein barrierefreies Studium. Das studierendenWERK hilft insbesondere bei der Wohnungsversorgung und der Finanzierung des behinderungsbedingten Mehraufwandes.