Drucken

Biologie für das Lehramt (B.Sc.)

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Über das Studium

Die Freie Universität Berlin bildet Biologielehrerinnen und Biologielehrer für verschiedene Schulformen aus. Dabei absolvieren alle Studierenden einen dreijährigen Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption (180 Leistungspunkte). Im Anschluss daran wird die universitäre Lehrerbildung zweijährigen Masterstudiengang (120 Leistungspunkte) abgeschlossen.

Das Fundament der Lehrerbildung ist die jeweilige fachliche Fokussierung. Darauf aufbauend erfolgt die Ausbildung anhand dreier Säulen: Kernfach (90 Leistungspunkte), Modulangebot (60 Leistungspunkte) und Lehramtsbezogene Berufswissenschaft (30 Leistungspunkte). Das Dach bildet die abschließende wissenschaftliche Forschungsarbeit, in welcher Sie eigenständig einer selbstgewählten Problemstellung nachgehen (Bachelorarbeit, 10 Leistungspunkte des Kernfachs).

Beim Bachelorstudium der Biologie mit Lehramtsoption, ob im Kernfach oder im Modulangebot, wird die Biologie als Wissenschaft mit der Biologiedidaktik als Metawissenschaft und der Erziehungswissenschaft als pädagogischem Teil verbunden. Dabei beschäftigt sich die Biologie als Lehre des Lebendigen mit biologischen Systemen und deren Strukturen und Beziehungen sowie deren Geschichte. Es gilt, Funktionssysteme kennen zu lernen und dabei auch molekulare und organische Wechselwirkungen in den Blick zu nehmen. Die fachspezifischen Inhalte werden an der Freien Universität Berlin in sechs Basismodulen vermittelt und in ausgewählten Aufbaumodulen weiter vertieft.

Der Biologiedidaktik als Wissenschaft vom Lernen und Lehren der Biologie begegnen Sie in den didaktischen Veranstaltungen. Hier lernen Sie, mit den Besonderheiten beim "Nahebringen" der Biologie im naturwissenschaftlichen Unterricht umzugehen.