Drucken

Biologie für das Lehramt (B.Sc.)

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Lehrer_in werden

Wer sich für das Studium des Lehramts der Biologie entscheidet, entscheidet sich für eine umfassende Ausbildung im fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen und pädagogischen Bereich. Neben den Vorlesungen, Seminaren und Praktika der fachwissenschaftlichen Module bereiten Sie in der Didaktik der Biologie eine Vorlesung, ein Seminar und ein Aufbaupraktikum mit experimentellen Anteilen auf einzelne Aspekte des Lehrerberufs vor.

Biologie als Schulfach fordert von der Lehrkraft nicht allein fachwissenschaftliche Kompetenz, sondern umfasst fachübergreifend weit mehr. Dies gilt insbesondere in Bereichen wie Gesundheits-, Umwelt-, Sexual- und Sozialbildung. Die Biologiedidaktik als Wissenschaft vom Lernen und Lehren der Biologie arbeitet über den institutionellen Rahmen der Schule hinaus und betrachtet alle Möglichkeiten, in denen biologisches Wissen vermittelt wird (z. B. Hochschulen, informelle Bildungseinrichtungen wie Museen und Zoologische Gärten).

Eine derartige Institution bildet das Schüler-Experimentierlabor „NatLab“ des Fachbereichs Biologie, Chemie und Pharmazie der Freien Universität Berlin, in dem Sie selbst im Rahmen des Masterstudiengangs Schüler_innen unterrichten werden. Auch als Schüler_in können Sie an Kursen teilnehmen, was bei der Entscheidungsfindung für ein geeignetes Studienfach helfen kann. Nähere Informationen zum „NatLab“ und der Sommeruniversität finden Sie hier.

In der der Biologiedidaktik lernen Sie das Vermitteln von biologischen Inhalten ebenso wie das Reflektieren über diese Vermittlungsmöglichkeiten. Solche Gelegenheiten zum Reflektieren können der eigene Unterricht oder die Auseinandersetzung mit didaktischem Material sein. Biologiedidaktik als forschende Wissenschaft untersucht z. B. die Voraussetzungen, die Lernende in den Unterricht mitbringen (bestimmte Einstellungen und Vorstellungen) und versucht daraufhin, Lernprozesse an diese Voraussetzungen anzupassen.

Haben Sie Interesse, sich über derartige Aspekte Gedanken zu machen und Möglichkeiten kennen zu lernen, Menschen in ihrem individuellen (biologischen) Entwicklungsprozess zu unterstützen, dann kann die Wahl des Bachelorstudiums mit Lehramtsoption (mit dem Fach Biologie) die richtige Wahl für Sie sein. Beachten Sie, dass das abgeschlossene Bachelorstudium allein Sie nicht zur Tätigkeit als Lehrer_in an öffentlichen Schulen im Land Berlin befähigt. Hierfür ist die zusätzliche Absolvierung eines lehramtsbezogenen Masterstudiums notwendig.