Drucken

Geschichte und Kultur des Vorderen Orients (B.A.)

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Semitistik

Die Semitistik erforscht die semitischen Sprachen, ohne dabei die Geschichte und die Kulturen des Vorderen Orients außer Acht zu lassen. Der Begriff "semitisch" geht zurück auf den Sprachwissenschaftler Schlözer, der die biblische Vorstellung von der Abstammung der Völker der Erde auf sprachliche Gegebenheiten projizierte. Er bezog sich dabei auf die alte Dreiteilung der Welt in die Nachkommenschaft der drei Söhne Noahs, nämlich Sem, Ham und Japhet.

Als Sprachwissenschaft untersucht die Semitistik, ähnlich wie ihr bekannteres Pendant, die Indogermanistik, das gesamte Spektrum semitischer Sprachen von ihrer frühesten Überlieferung bis zu den heute gesprochenen Dialekten. Zu den wichtigsten semitischen Sprachen gehören das Arabische, Äthiopische, Hebräische, Aramäische und Akkadische.

Neben dem Erlernen und Vergleichen der Sprachen steht auch ihre Anwendung im Mittelpunkt der Semitistik. Es werden religiöse Texte, z.B. die heiligen Schriften der abrahamitischen Religionen und anderer Strömungen wie der Mandäer, der letzten gnostischen Glaubensgemeinschaft, gelesen und diskutiert, ebenso wie Texte zu modernen und politischen Themen.

Forschung und Lehre am Seminar für Semitistik und Arabistik sind nicht bekenntnisorientiert.

  • Modul Geschichte und Gesellschaft I
  • Modul Geschichte und Gesellschaft II A
  • Modul Arabisch I
  • Modul Arabisch II
  • Modul Literatur und Quellen I B
  • Modul Literatur und Quellen II B
  • Modul Arabisch III
  • Modul Arabisch IV
  • Modul Semitische Philologie
  • Grundmodul Hebräische Sprache I oder Modul Syrisch-Aramäisch I
  • Grundmodul Hebräische Sprache II oder Modul Syrisch-Aramäisch II