Drucken

B.A. Chinastudien

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Erwartungsabfrage

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Aussagen, die in unterschiedlichem Ausmaß für den Studienalltag und die Inhalte des Studiums der Chinastudien relevant sind. Bitte entscheiden Sie für jede Aussage, ob diese auf Sie zutrifft oder aber ob diese für Sie nicht zutreffend ist. Am Ende erhalten Sie ein interaktives Feedback zu Ihren Antworten. Wenn Sie sich bei einigen Punkten unsicher sind, können Sie einzelne Fragen unbeantwortet lassen.

trifft zu
trifft nicht zu

Ich habe Spaß daran, eine Kultur kennenzulernen und mich intensiv mit ihr auseinanderzusetzen und auf sie einzulassen.

Das Interesse an der chinesischen Kultur und die Bereitschaft, sich darauf einzulassen, sind essentiell für das Studium der Chinastudien, aber auch für alle anderen Regionalstudien.

Ich habe Spaß daran, eine neue Sprache zu erlernen und bin gewillt, auch bei Schwierigkeiten weiter daran zu arbeiten.

Das Erlernen der chinesischen Sprache ist anders als bei europäischen Sprachen und kann länger dauern. Es erfordert viel Einsatz und Eigeninitiative. Dafür macht es aber auch sehr viel Spaß.

Ich arbeite lieber selbstständig als in der Gruppe, da ich so meine Ideen und Vorstellungen besser umsetzen kann.

Im Studium werden Sie oft in Gruppen arbeiten müssen. Dafür ist es wichtig, sich auf die inhaltlichen Positionen und Arbeitsweisen von anderen einzulassen. Zugleich ist es immer wieder notwendig, sich auch aktiv in die Gruppe einzubringen.

Der Austausch und die Kommunikation mit anderen Studierenden macht mir Freude.

Sich auf die Argumente anderer einzulassen und auf sie mit eigenen Argumenten einzugehen, ist eine der zentralen Aufgaben von WissenschaftlerInnen. Seminare leben von aktiv geführten Diskussionen.

Ich gehe davon aus, dass die Dozentinnen und Dozenten alle notwendige Literatur zur Verfügung stellen. Schließlich sind Sie Experten und wissen, welche Literatur für welches Thema relevant ist.

Eigenständige Literaturrecherchen, z.B. auch in Bibliotheken, sind für das Studium unumgänglich. Immer wieder werden Sie sich selbständig in neue Themengebiete einarbeiten müssen, so z.B. auch durch intensive Literaturrecherche.

Ich finde es reizvoll, mir selbständig neue Themen zu erarbeiten, auch wenn ich noch nicht viel darüber weiß.

Im Studium ist es erforderlich, dass Sie sich schnell und selbstständig in neue Themengebiete einarbeiten. Dies ist vor allem für Referate und Hausarbeiten wichtig.

Bei umfangreichen Aufgaben verliere ich leicht den Überblick.

Im Studium müssen Sie selbstständig für Referate recherchieren und Seminararbeiten verfassen. Hierfür müssen Sie sich gut organisieren und sich sorgfältig mit Details auseinandersetzen können. Dabei ist es wichtig, dass Sie die Details immer in ihren Gesamtzusammenhang einordnen und sich nicht verzetteln.

Ich schreibe nicht gerne selbst, sondern höre lieber Vorlesungen und Diskussionen zu.

Im Studium müssen Sie regelmäßig selbstständig Hausarbeiten und längere Texte verfassen. Die Fähigkeit, wissenschaftlich arbeiten zu können und das Handwerk dazu werden Ihnen allerdings während des Studiums vermittelt.

Ich bin gewillt, Sachverhalte kritisch zu hinterfragen und in der Lage, sie selbstständig zu analysieren und auszuwerten.

Im Studium wird von Ihnen immer wieder verlangt, sich eigenständig und vor allem kritisch mit einem Thema auseinanderzusetzen und Sachverhalte zu hinterfragen. Das selbstständige Arbeiten und das kritische Denken sind zentrale Fähigkeiten von WissenschaftlerInnen.

Sie erhalten ein Feedback zu den einzelnen Antworten, indem Sie auf das klicken.