Fu-logo-text-2x
Drucken

Psychologie (B.Sc.)

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Forschungsmethoden

Das Modul Forschungsmethoden dient der grundlegenden Einführung in die Psychologie als empirische Wissenschaft. Die Themen stehen dabei in engem Zusammenhang zu den Inhalten der Statistik, fokussieren allerdings eher auf den Forschungsprozess. Es werden eine Vielzahl an unterschiedliche Methoden mit ihren individuellen Vor- & Nachteilen vorgestellt. Ziel des Moduls ist es, den Studierenden Kenntnisse über die Nützlichkeit verschiedener Methoden für spezifische Fragestellungen zu vermitteln. 

 

Konkrete Inhalte des Moduls

  • Forschungsprozess: Idee & Erkundung, Hypothesenbildung, Planung, Durchführung und Auswertung von Untersuchungen

  • Kriterien zur Bewertung der Güte von Erfassungsmethoden

  • Experimentelle, quasi-experimentelle und nicht-experimentelle Ansätze

  • Ethische Aspekte

Alle theoretischen Inhalte werden in einer Vorlesung behandelt. In einer Methodenübung werden Techniken wissenschaftlichen Arbeitens (z.B. Richtlinien für das Zitieren und Publizieren) erlernt. 

 

Typische Fragestellungen

  • Welche Erfassungsmethode ist für meine Untersuchung am geeignetsten? Wie kann man die Güte einer Erfassungsmethode bewerten?
  • Was versteht man unter Störvariablen und wie kann man sie kontrollieren?
  • Worin unterscheiden sich ein Experiment und ein Quasi-Experiment?
  • An welchen ethischen Richtlinien muss sich psychologische Forschung orientieren?