Fu-logo-text-2x
Drucken

Osteuropastudien (M.A.)

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Warum sollte man sich mit Osteuropa befassen?

Im Osten viel Neues

Osteuropa steht seit dem Euromaidan und dem Ausbruch des militärischen Konflikts im Osten der Ukraine wieder verstärkt im Fokus der Öffentlichkeit und den Medien. Mit Ende des Ost-West Konflikts wurden unterschiedliche Entwicklungen innerhalb der Region, den Staaten und Gesellschaften losgelöst, in denen verschiedene Akteure um Einfluss konkurrieren. Warum es darüber hinaus interessant ist, sich mit der Region Osteuropa zu befassen, beschreibt Herr Prof. Dr. Segbers im folgenden Interview.

Prof. Dr. Klaus Segbers, Osteuropa-Institut