Fu-logo-text-2x
Drucken

EMBM - Executive Master of Business Marketing

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Fernstudien- & Seminarphasen

Das Programm ist speziell auf (Nachwuchs-) Führungskräfte ausgerichtet, die flexibel neben dem Beruf ihre Kenntnisse im B2B-Marketing, Vertrieb, Controlling und Pricing erweitern wollen. In sich abwechselnden Phasen von Fernstudium und Präsenzseminaren wird innerhalb von 12 Monaten betriebswirtschaftliches Know-How vermittelt, das Sie für eine erfolgreiche Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen an Geschäftskunden benötigen, wissenschaftlich fundiert und praxisnah.

Zwischen den Präsenzseminaren finden insgesamt drei Fernstudienphasen statt. Das Fernstudienmaterial enthält Lehrtexte, Übungen und Einsendeaufgaben, die von den Studierenden selbstständig zu bearbeiten sind. Die Übungsaufgaben und Einsendeaufgaben dienen der Überprüfung des erworbenen Wissens. Um eine kontinuierliche individuelle Betreuung während der Fernstudienphasen zu gewährleisten, stehen Studienbetreuer vom EMBM zur Verfügung. Dafür gibt es telefonische Sprechstunden oder den Austausch per E-Mail. Zusätzlich wird ein online-gestütztes Lernportal eingesetzt. 

Die Präsenzphasen erfolgen als Blockseminare in Berlin. Dort werden viermal pro Jahr für ca. eine Woche die Seminare abgehalten. Die Präsenzseminare dienen schwerpunktmäßig der Einführung in die im Studium enthaltenen Lerninhalte. Mit Hilfe verschiedener Methoden wie Fallstudien- und Gruppenarbeiten sowie Vorträgen mit Diskussionen soll das Wissen verfestigt werden. Anhand von Praxisfallstudien werden reale Marktsituationen analysiert und Lösungskonzepte erarbeitet. Praxisrelevanz sichern zusätzlich zahlreiche Vorträge von Marketing- und Vertriebs-Entscheidern.