Drucken

B.Sc. Volkswirtschaftslehre

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Definitely...maybe...ein Masterstudium?!?

Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft bietet Ihnen auch in der Studienabschlussphase viele Informationsangebote und Veranstaltungen im Hinblick auf die Zeit nach dem Bachelorstudiengang. Eine – von wohl unzähligen anderen Optionen – ist das Masterstudium! 

Es handelt sich hierbei um konsekutive und primär forschungsorientiert ausgerichtete Studiengänge, die jedoch auch anwendungsorientierte Bezüge enthalten. Dabei stellt die fachlich spezialisierte Ausrichtung der einzelnen Masterprogramme eine Besonderheit innerhalb der deutschen Universitätslandschaft dar. 

Ein Masterstudium  dauert in der Regel vier Semester und wird mit der Verleihung des akademischen Grads „Master of Science“ (M.Sc.) abgeschlossen. Durch unsere Abschlüsse erwerben Sie exzellente berufliche Qualifikationen, die ihnen hervorragende Perspektiven für ihre weitere Karrieregestaltung eröffnen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Hauptstadt Berlin als tollen Studienort mit vielfältigen Möglichkeiten: um Kontakte in Wirtschaft und Politik zu knüpfen oder Verbindungen zu erstklassigen Forschungseinrichtungen aufzunehmen. 

Auf den nächsten drei Seiten können Sie sich einen super schnellen Überblick darüber verschaffen, welche Masterprogramme der Wissenschaftsbereich Volkswirtschaftslehre gegenwärtig anbietet. Nur so als Zukunftsperspektive…