Drucken

Pharmazie (Staatsexamen)

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Master of science

Zum Ende des Pharmaziestudiums besteht ab dem Sommersemester 2016 an der Freien Universität Berlin die Möglichkeit, zusätzlich zum Staatsexamen auch eine Masterarbeit (Master of Science) anzufertigen. Die Masterarbeit kann als Teil des praktischen Jahres absolviert werden und ermöglicht einen Einblick in das wissenschaftliche Arbeiten. 

Naturwissenschaftliches Arbeiten

Eine Fragestellung ist Ausgangspunkt für die Masterarbeit. Dabei wird zunächst durch Literaturrecherche, sich ein Überblick über den gegenwärtigen Wissensstand des Themengebietes erarbeitet. Die erstellte Hypothese der Arbeit wird durch geeignete Untersuchungen überprüft, dabei nimmt der experimentelle Teil und die Auswertung sowie Interpretation der erlangten Daten einen wesentlichen Anteil der Arbeit ein. Die Durchführung der Experimente gestaltet sich sehr unterschiedlich, davon abhängig in welchen Bereich der Pharmazie die Arbeit angesiedelt ist und welche Fragestellung erarbeitet wird. Prinzipiell ist in alles fünf Bereichen der Pharmazie die Anfertigung einer Masterarbeit möglich.

Während der Arbeit erlernt man den intensiven Umgang mit wissenschaftlicher Literatur durch die Recherche mittels Originalpublikationen, die Konzeption eines umfangreichen experimentellen Teils sowie die Auswertung und Interpretation der generierten Daten. Schließlich werden diese in schriftlicher Form zusammengefasst und final der Prüfungskommission vorgestellt.