Drucken

Pharmazie (Staatsexamen)

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Pharmazeutische Technologie

Ein weiterer bedeutender Bereich der Pharmazie ist die pharmazeutische Technologie. Diese thematisiert die Technologien, die es ermöglichen aus einem Arzneistoff eine Applikationsform zu formulieren. D.h. durch das Zusammenführen von einem oder mehreren Arzneistoffen mit Hilsstoffen und unter Anwendung der technologischen Kenntnisse wird ein Arzneimttel hergestellt, welches eine definierte Formulierung und somit eine optimale Zubereitung für die Bedürfnisse des Patienten gewährleistet. Nicht nur die Herstellung einer Arzneiform auch die Stabilität, diese umfasst die chemische, biologische und physikalische Stabilität, sowie die Gleichförmigkeit sind Schwerpunkte, die näher beleuchtet werden. 

Während des Grundstudiums werden die physikalische Chemie und Arzneiformenlehre gelehrt und duch das folgende Praktikum begleitet: 

  • Arzneiformenlehre

Während des Hauptstudiums stellt die Qualitätssicherung bei der Herstellung und Prüfung der Arzneimittel  und die Biopharmazie, d.h. die Steuerung der Aufnahme und Metabolisierung von Arzneistoffen im Organismus, wesentliche Aspekte dar. Die Vorlesung wird durch das folgende Praktikum begleitet:

  • Pharmazeutische Technologie

Zusätzlich werden während des Hauptstudiums die Ringvorlesung der pharmazeutischen Technologie einschl. Medizinprodukte/ Biopharmazie einschl. Pharmakokinetik besucht.