Drucken

B.Sc. Mathematik für das Lehramt

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Studieninhalte

Die Mathematik ist eine formale Wissenschaft, die sich damit beschäftigt, logische Zusammenhänge, Strukturen und Verallgemeinerungen zu untersuchen und zu konstruieren, aber auch konkrete Probleme zu lösen, mathematische Verfahren und Modelle zu entwickeln.

Dabei hat die Mathematik kaum etwas mit dem gemeinsam, was im Volksmund und in der Schule Mathematik genannt wird. Wer die Mathematik nicht selbst studiert hat, kann sich kaum vorstellen, was sie wirklich ausmacht.

Im Bachelorstudium geht es darum, ein breites Spektrum an Basiswissen zu erwerben. Hier lernt man Grundbegriffe der Mathematik und einige typische Beweistechniken kennen.

Im Mathematikstudium geht es hauptsächlich um Beweise. Es geht also nicht um das Ergebnis von einzelnen Rechnungen, sondern darum, ob man bestimmte Aussagen allgemein formulieren und formal begründen kann.