Drucken

B.A. Koreastudien

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Über das Studium

Die Koreastudien der Freien Universität Berlin fokussieren in ihrer Lehre und Forschung auf das moderne Korea. Sie behandeln dabei intensiv die Politik, Gesellschaft, Kultur und Sprache.

Die StudentInnen erhalten bei einem Studium der Koreastudien ein weites Spektrum an Kenntnissen und Fähigkeiten, um eine Berufstätigkeit in Wissenschaft, Wirtschaft, Medien, internationalen Organisationen und interkulturell ausgerichteten Institutionen ausüben zu können. Hierfür werden die StudentInnen intensiv auf einen Erwerb koreanischer Sprachkenntnisse vorbereitet.


Das Institut für Koreastudien

Die Forschungsschwerpunkte des Instituts für Koreastudien sind Politik und Gesellschaft Koreas, Ideengeschichte Koreas und interkulturelle Ideengeschichte, sowie kulturwissenschaftliche Phänomene. Bei der wissenschaftlichen Auseinandersetzung dieser beschäftigt sich das Institut mit der Analyse der Dynamik der koreanischen Gesellschaft und Geschichte und ihrer spezifischen Fragestellungen, Methoden, Techniken und Theorien. Hierbei werden auch transregionale und transdisziplinäre Anleihen in die Koreastudien hineingetragen.