Drucken

B.A. Koreastudien

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Erwartungsabfrage

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Aussagen, die in unterschiedlichem Ausmaß für den Studienalltag und die Inhalte der Koreastudien relevant sind. Bitte entscheiden Sie für jede Aussage, ob diese auf Sie zutrifft oder aber ob diese für Sie nicht zutreffend ist. Am Ende erhalten Sie ein interaktives Feedback zu Ihren Antworten. Wenn Sie sich bei einigen Punkten unsicher sind, können Sie einzelne Fragen unbeantwortet lassen.

trifft zu
trifft nicht zu
Ich habe Spaß daran, eine neue Sprache intensiv zu lernen, um später Fachliteratur in dieser zu verstehen.

Der koreanische Spracherwerb muss von Beginn an intensiv geübt werden. Tägliches Vokabellernen und Eigeninitiative sind hierbei gefragt. Das Ziel des Sprachunterrichts ist nicht nur die Fähigkeit sich im Alltag auf Koreanisch zu verständigen, sondern auch vertiefende koreanische Fachliteratur lesen, verstehen, analysieren und besprechen zu können.

Ich finde es reizvoll, mir selbständig neue Themen zu erarbeiten, auch wenn ich noch nicht viel darüber weiß.

Während des Studiums werden Sie sich immer wieder weitgehend eigenständig in für Sie völlig neue Themenbereiche einarbeiten müssen, z.B. durch Literaturrecherche. Dabei sollten Sie nicht vor Neuem kapitulieren.

Ich möchte mich während meines Studiums ausschließlich auf das Land Korea konzentrieren. Andere Länder interessieren mich dabei nicht.

Natürlich steht das Land Korea im Fokus der Koreastudien, doch ein tiefes Verständnis sowohl über historische Ereignisse als auch über damals und gegenwärtig geführte Diskurse kann nur dann entstehen, wenn man die Geschichte, Politik, Kultur und Wirtschaft Ostasiens mit einbezieht und Korea nicht isoliert betrachtet.

Ich diskutiere gerne mit anderen über Sachthemen.

Sich auf die Argumente anderer einzulassen und auf sie mit eigenen Argumenten einzugehen, ist eine der zentralen Aufgaben von WissenschaftlerInnen. Seminare leben von aktiv geführten Diskussionen.

Ich kann mir englische Texte erarbeiten und bleibe nur selten an unbekannten Vokabeln hängen

Im Studium werden Sie auch englische Fachliteratur lesen müssen. Um diese Texte ganz zu verstehen, benötigen Sie manchmal ein gehöriges Maß an Geduld.

Ich habe großes Interesse daran, mich mit sprachlich und inhaltlich komplizierten Texten intensiv auseinanderzusetzen.

Sie werden ganz sicher nicht alle Fachtexte beim ersten Lesen verstehen. Eine mehrfache und gründliche Lektüre sollte Sie daher nicht abschrecken, genauso wenig wie ein hohes Lesepensum.

Sie erhalten ein Feedback zu den einzelnen Antworten, indem Sie auf das klicken.