Drucken

Geologische Wissenschaften (B.Sc.)

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Christian Sehnert, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Institut für Angewandte Geowissenschaften, TU Berlin)

Stellen Sie Ihren Beruf kurz vor? Wie sieht Ihr Berufsalltag aus (typische Tätigkeiten, Arbeitszeiten etc.)?

Ich bin Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Institut für Angewandte Geowissenschaften, FG Explorationsgeologie an der TU Berlin. Neben der Forschung und Arbeit an meiner Dissertation sind weitere Tätigkeiten das Vorbereiten, Halten und Nachbereiten von Vorlesungen, Seminaren und Geländepraktika. Des Weiteren auch die Teilnahme an Kongressen und Tagungen. Die Arbeitszeiten sind in der Regel Mo. bis Fr. 8:00 bis 17:00 oder auch mal länger.

Warum haben Sie sich seinerzeit für ein Studium der Geologischen Wissenschaften entschieden?

Aus Interesse am Fach und Überzeugung, dass es für mich das Richtige ist. Schon in der Schule waren die Naturwissenschaften meine besten und beliebtesten Fächer. Physik oder Chemie alleine waren mir aber zu theoretisch, daher entschied ich mich für die Geologie.

Wann haben Sie sich für Ihren aktuellen Beruf entschieden und haben sich Ihre Erwartungen daran, ggf. aus Ihrer Zeit als Studierender erfüllt?

Die Entscheidung fiel erst mit dem Schreiben meiner Master-Arbeit an der TU Berlin. Nach meinem Abschluss erhielt ich die Möglichkeit, in dem Projekt weiterzumachen und nahm dies auch wahr. Mit der Entscheidung bin ich auch sehr zufrieden, da sich meine Erwartungen an diese Stelle bestätigt haben.

Was ist Ihrer Meinung nach das Wichtigste, das Sie während des Studiums für Ihren aktuellen Beruf gelernt haben?

An erster Stelle kommt natürlich das Fachwissen.

Welche Zusatzqualifikationen sollte man schon während des Studiums erwerben, die für Ihren jetzigen Beruf nützlich oder essentiell sind?

Selbständiges Arbeiten, freies Vortragen, Verfassen und Lesen von wissenschaftlichen Texten, Fremdsprachen, Bedienung bestimmter Software-Programme.

Gibt es etwas im Studium, das Ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist?

Die Möglichkeit Veranstaltungen anderer Berliner Universitäten besuchen zu können und dass diese ohne Probleme anerkannt werden. Die gute Vorbereitung auf eine mögliche Zukunft in Forschung und Lehre.

Welchen Rat würden Sie StudienanfängerInnen geben, die später ebenfalls Ihren Beruf ausüben möchten?

Sich so früh wie möglich gezielt Kurse zu wählen, die zusammenpassen und eine bestimmte Fachrichtung abdecken und nicht die Kurse, die am meisten Spaß machen oder am einfachsten sind.