Drucken

B.A. Englische Philologie

Diese Seiten können nicht richtig dargestellt werden, da Sie Ihren Internet Explorer mit aktivierter Kompatibiltätsansicht verwenden. Wir empfehlen 'fu-berlin.de' aus der Liste der Websites mit aktivierter Kompatibilitätsansicht zu entfernen:

  1. Blenden Sie bitte in Ihrem Internet Explorer die Menüleiste ein, indem Sie entweder 'Alt' drücken oder in der Adressleiste mit der rechten Maustaste klicken und dann 'Menüleiste' auswählen.
  2. Klicken Sie auf 'Extras' und wählen das Menü 'Einstellungen der Kompatibilitätsansicht' aus.
  3. Wählen Sie unter 'Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites' 'fu-berlin.de' aus.
  4. Klicken Sie auf 'Entfernen'.

Erwartungsabfrage

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Aussagen, die in unterschiedlichem Ausmaß für den Studienalltag und die Inhalte des Studiums der Englischen Philologie relevant sind. Bitte entscheiden Sie für jede Aussage, ob diese auf Sie zutrifft oder aber ob diese für Sie nicht zutreffend ist. Am Ende erhalten Sie ein interaktives Feedback zu Ihren Antworten. Wenn Sie sich bei einigen Punkten unsicher sind, können Sie einzelne Fragen unbeantwortet lassen.

trifft zu
trifft nicht zu

Ich habe Spaß daran, mich mit sprachlich und inhaltlich komplizierten Texten intensiv auseinanderzusetzen.

Sie werden ganz sicher nicht alle Fachtexte beim ersten Lesen verstehen. Eine mehrfache und gründliche Lektüre sollte Sie daher nicht abschrecken, genauso wenig wie ein hohes Lesepensum.

Ich freue mich darauf, mich selbständig in neue Themen einzuarbeiten, auch wenn ich nicht sofort alles verstehe.

Während des Studiums werden Sie sich immer wieder eigenständig völlig neue Themenbereiche erarbeiten müssen. Sie sollten nicht den Mut verlieren, wenn Sie einen Fachtext beim ersten Lesen nicht verstehen.

Ich finde diesen Studiengang interessant, denn es ist ein Sprachstudium, das vor allem die Englischkenntnisse fördern soll.

Sehr gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt, das Studium enthält viel mehr, von Linguistik über Literaturwissenschaft bis zu Cultural Studies oder Fachdidaktik.

Ich interessiere mich für einen bestimmten Aspekt der englischsprachigen Kultur, aber komplexere Debatten zu britischer, kolonialer oder postkolonialer Geschichte, Kultur, Literatur, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft langweilen mich.

Im Bereich Cultural Studies diskutieren Sie Fragen zu allen genannten Themen auf wissenschaftlichem Niveau.

Ich interessiere mich generell für Sprachen und möchte auch die Struktur und Funktion des Englischen und anderer Sprachen kennen lernen.

In der Sprachwissenschaft werden Sie die Gelegenheit bekommen, sich tiefgehend mit den Strukturen des Englischen, auch im Vergleich mit anderen Sprachen, zu beschäftigen.

Ich freue mich darauf, moderne Recherchemethoden zu lernen und auf zeitgenössische und alte Quellen und Themen anzuwenden.

In vielen Bereichen des Studiums werden Sie sich auch mit Themen und Texten aus vergangenen Jahrhunderten beschäftigen. Trotzdem wenden Sie natürlich moderne Theorien und Arbeitsweisen an.

Ich interessiere mich in der Literatur vor allem für den Inhalt der Texte sowie für das Leben und die Intention der Autor*innen beim Schreiben.

Die Vita oder Intention der Schriftsteller*innen und eine Zusammenfassung des Inhalts sind in der Literaturwissenschaft eher unwichtig. Vielmehr werden abstrakte Strukturen innerhalb des Textes und deren Funktion untersucht; die Analyse geht über den Inhalt hinaus.

Ich würde gerne Studienerfahrung im Ausland sammeln.

Im Rahmen des Englischstudiums ist ein Auslandsaufenthalt zwar nicht Pflicht, es gibt aber viele gute Gründe dafür.

Sie erhalten ein Feedback zu den einzelnen Antworten, indem Sie auf das klicken.